Tatort Public Viewing


Das gemeinsam TATORT-Schauen in Kneipen, Bars oder anderen Lokalitäten erfreut sich zunehmender Beliebtheit.

Mit der Fußballweltmeisterschaft 2006 begann die Popularität des Public Viewing in Deutschland. Neben Sportveranstaltungen hat sich seitdem der TATORT als eines der Hauptsubjekte des gemeinsamen Fernsehens entwickelt. Viele Vorteile begründen den Erfolg dieses Phänomens: Die Zuschauer können den Film gemeinsam erleben, mitraten und im Anschluss über die Auflösung und Thematik diskutieren. Gleichzeitig können Gastronomieangebote genutzt werden und die oftmals vorhandenen Großbildleinwände bieten ein höheres Sehvergnügen als der heimische Fernseher. Auf diese Weise lässt sich der Sonntagabend in zahlreichen Kneipen und ähnlichen Lokalitäten gemeinsam ausklingen.

 

Live Tatort

Erstausstrahlungen immer Sonntags, 20:15 Uhr (wenn keine Fußballübertragung)

im Knopfbock im ClassicFlairHotel